aventinum Nr. 72 [04.01.2014]: Die Anatomische Anstalt in München im Nationalsozialismus — Vortrag am 22.01.2014 14:00 Uhr – 16:00 Uhr

Samstag, Januar 4th, 2014

Der Kolloquiumsvortrag des wissenschaftlichen Mitarbeiters den Münchner Instituts für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin betrachtet die Geschichte der Anatomischen Anstalt der LMU München im Nazionalsozialismus. Der Vortrag findet im Rahmen des Oberseminars des Lehrstuhls für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte (Prof. Dr. Margit Szöllösi-Janze) statt. Veranstaltungsort ist Raum K 327 im Historicum (Schellingstr. 12 / […]

Tags: Anatomische Anstalt, Historisches Seminar, LMU München, Medizingeschichte, München, Universitätsgeschichte, Vorträge
 

aventinum Nr. 71 [17.12.2013]: Zukünfte. Eine Geschichte der ‚westlichen‘ Zukunftsforschung 1945 bis 1980. Vortrag 19.12.2013, 16-18 Uhr, Historicum K026

Dienstag, Dezember 17th, 2013

Der Vortrag von Dr. Elke Seefried bietet einen Überblick über Forschungsansatz und Ergebnisse einer soeben abgeschlossenen Habilitationsschrift, welche die Geschichte der Zukunftsforschung in den westlichen Industriestaaten von ihren Wurzeln im Zweiten Weltkrieg bis in die späten 1970er Jahre zum Thema hat. Dabei verfolgt die Studie eine doppelte Blickrichtung, da die ‚westliche‘ Zukunftsforschung in einem Prozess […]

Tags: Habilitationsprojekt, LMU München, München, Vorträge, Wissenschaftsgeschichte, Zukunftsforschung
 

Web 3.0: SMWCon Fall 2013 — Tagungsübersicht und Vortragsfolien

Donnerstag, Dezember 12th, 2013

https://semantic-mediawiki.org/wiki/SMWCon_Fall_2013 The 8th SMWCon Fall 2013 took place in Berlin, Germany from October 28th to 30th 2013 (Monday – Wednesday). The Semantic MediaWiki conference brings together users, developers and all other people interested in semantic wikis. SMWCon Fall 2013 was organised by Wikimedia Deutschland e. V. with the help of Open Semantic Data Association e. […]

Tags: 2013, Berlin, Konferenz, Semantic Media Wiki, Semantic Web, Vorträge
 

aventinum Nr. 70 [25.11.2013]: Gestalter und Industriedesign in der Bundesrepublik „nach dem Boom“. Dissertationsprojekt von Yves Grossmann (LMU München)

Montag, November 25th, 2013

Am Donnerstag, den 5. Dezember stellt um 18.15 Uhr im Raum K 201 des Historicums in der Schellingstr. 12 der Redakteur für abteilungs­über­greifende Aufgaben bei aventinus Yves Grossmann sein Dissertationsprogramm im Rahmen des ProHist-Doktoranden­kolloquiums vor. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich. Neben Kollegen Grossmann spricht Matthias Irlinger (LMU München) zu […]

Tags: BRD, Designgeschichte, Kunstgeschichte, LMU München, München, Neueste Geschichte, Vorträge, Yves Grossmann
 

aventinum Nr. 69 [14.11.2013]: „Der Erste Weltkrieg in europäischen Erinnerungskulturen.“ Vortragsreihe des Historischen Seminars der LMU München

Donnerstag, November 14th, 2013

Die Vortragsreihe des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte (LV Prof. Sylvia Kesper-Biermann) betrachtet anlässlich der bevorstehenden „100 Jahre Erster Weltkrieg“ die Rezeption und Erinnerungskultur des Ersten Weltkriges in verschiedener Form. So werden ausgewiesene Experten zum Nachhall des Ersten Weltkriges in Film, Computer­spielen, Comic und anderen Medien sprechen. Die Vorträge finden immer mittwochs 19.00 Uhr […]

Tags: Erinnerungsgeschichte, Erster Weltkrieg, LMU München, München, Rezeption, Vorträge
 

Bayern und die MGH — (fast) 200 Jahre gemeinsame Geschichte

Freitag, Juni 14th, 2013

http://mittelalter.hypotheses.org/1427 Der Vortrag des langjährigen wissenschaftlichen Mitarbeiters bei der Monumenta Germaniae Historica München Christian Lohmer anlässlich des Symposions zur Ausstellungseröffnung „Bayern und die Monumenta Germaniae Historica“ am 19. Januar 2013 skizziert entlang der Geschichte der MGH die enge Verbindung mit Bayern, wie sie seit fast 200 Jahren besteht. Zweitpublikation von mediaevum.net [14.06.2013]

Tags: Christian Lohmer, Mittelalter, Monumenta Germaniae Historica, München, Vorträge
 

aventinum Nr. 54 [01.06.2013]: Dörflicher Mikro­kosmos — Süddeutsche Erfahrungswelten. Vor­trag in der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg, 19.6.2013, 19 Uhr

Samstag, Juni 1st, 2013

Der Versuchung, Geschichte am Leitfaden »großer Strukturen« dar­zustellen, ihnen gar eine die Ereignisse determinierende Wirk­mäch­tig­keit zuzuschreiben, konnten Historiker aller Epochen nicht wider­stehen. Was dabei oft übersehen wird, ist die unableitbare Kon­tin­genz »kleiner Strukturen«, die sich gegen eine glatte Erklärung durch Strukturmodelle sperrt. Prof. Dr. Wolfgang Wüst von der Universität Erlangen-Nürnberg geht diesem Spannungsfeld zwischen Mikro- […]

Tags: Bayerische Staatliche Bibliotheken, Heimatkunde, Landesgeschichte, Makrogeschichte, Mikrogeschichte, Staats- und Stadtbibliothek Augsburg, Vorträge
 

Ministerien aus dem Nichts. Die Einrichtung der Provisorischen Zentralgewalt 1848

Dienstag, Mai 28th, 2013

Andreas C. Hofmann 10:01pm May 27 Ministerien aus dem Nichts. Die Einrichtung der Provisorischen Zentralgewalt 1848 http://achtundvierzig.hypotheses.org/249Vortragsankündigung aus dem an der KU Eichstätt angesiedelten DFG-Projekt „Edition der Akten der Provisorischen Zentralgewalt der Revolution 1848/49“ über die juristischen und operativen Barrieren bei der Errichtung des provisorischen Reichsministeriums. Während dessen Wirken aus weitgehend bekannt gilt, ist seine […]

Tags: 1848/49, 19. Jahrhundert, KU Eichstätt, Neuzeit, Provisorische Zentralgewalt, Reichsministerium, Revolution, Verwaltungsgeschichte, Vorträge
 

Postcolonialism und historische Romane. Das Beispiel von Salman Rushdies Midnight´s Children

Dienstag, April 2nd, 2013

http://www.aussichten-online.net/wp-content/uploads/2013/04/130402_postcolonialism1.pdf Das Paper aus dem Jahre 2003 führt aus geschichts- und literaturwissenschaftlicher Perspektive in die postcolonial theory ein, überprüft ihre Anwendbarkeit auf historische Romane und schließt mit einer Beurteilung der didaktischen Relevanz für den Geschichtsunterricht.

Tags: Außereuropäische Geschichte, Biographien, Geschichtsdidaktik, Historischer Roman, Indien, Midnight´s Children, Postkolonialismus, Salman Rushdie, Vorträge
 

Ein chronologischer Abriss der Geschichte Indiens und Pakistans seit Beginn der Kolonialisierung (1498-1977)

Samstag, Januar 12th, 2013

http://www.aussichten-online.net/wp-content/uploads/2013/01/hofmann_geschichte_indiens.pdf Die Handreichung gibt einen kurzen Überblick über die Geschichte Indiens seit der Kolonialisierung bis zur „Partition of India“. Die Skizze der jüngsten Geschichte seit der Teilung in Indien und Pakistan reicht bis in die 1970er Jahre.

Tags: Außereuropäische Geschichte, Indien, Kolonialgeschichte, Neuzeit, Pakistan, Vorträge, Zeitgeschichte