#ww1 Bilderfronten. Die USA im Ersten Weltkrieg

Donnerstag, September 6th, 2018

https://www.amerikahaus.de/veranstaltungen/detail/bilderfronten-die-usa-im-ersten-weltkrieg-1/ Das Historische Seminar und das Amerika-Institut der LMU laden zur Ausstellung „Bilderfronten – Die USA im Ersten Weltkrieg“ im Amerikahaus ein. Die Ausstellung zeigt, wie populäre Bildmedien in den USA die Ereignisse des Ersten Weltkrieges dokumentierten, interpretierten und beeinflussten. Via http://www.lmu.de/aktuelles/veranstaltungen/index.html?id=16752

Tags: Amerika-Haus, Amerikanische Geschichte, Ausstellung, Erster Weltkrieg, LMU München, Visual History
 

Tagung: „Visual History – Konzepte, Forschungsfelder und Perspektiven“

Donnerstag, März 24th, 2016

http://idwf.de/-NBwAB Gemeinsam mit dem Zentrum für Zeithistorische Forschung, dem Herder-Institut und dem Deutschen Museum München veranstaltete das Georg-Eckert-Institut vom 2.-4. März in Berlin eine Tagung zur historischen Bildforschung. Vorgestellt und diskutiert werden unter anderem die Ergebnisse des gemeinsamen Forschungsprojektes.

Tags: 19. Jahrhundert, 1989, Asyl, Briefmarken, Das visuelle Zeitalter. Punkt und Pixel, DDR, Deutsche Fotothek, Deutsches Museum, Erziehung, Flucht, Fotographie, Georg-Eckert-Institut für Schulbuchforschung, Gerhard Paul, Herder Institut, Kapitalismus, Kultur und Geschichte, Kunst, Landkarten, Mikroskopie, Nationalsozialismus, Sozialismus, Tagungen, Visual History, Visual Memory, Zentrum für Zeithistorische Forschung