Rostocker Zeithistoriker arbeiten Geschichte der Universität im Nationalsozialismus auf. Start eines dreijährigen Forschungsprojekts

Mittwoch, Februar 24th, 2016

http://idw-online.de/de/news645400 Inwieweit hat die Mecklenburgische Landesuniversität mit Personen, Instituten, Konzepten und der Ausbildung von Studierenden dazu beigetragen, das nationalsozialistische Regime auf Landes- wie auf Reichsebene zu stärken, zu stabilisieren und im Hinblick auf die Kriegsvorbereitung bzw. Kriegsführung zu unterstützen?

Tags: Forschungsprojekt, Militärgeschichte, Nationalsozialismus, Universität Rostock, Universitätsgeschichte, Zeitgeschichte
 

REVOPO › Bibliographie › Politik › Repression

Samstag, November 12th, 2011

Angelow, Jürgen: Die „belgisch-luxemburgische Krise“ von 1830-1832 und der Deutsche Bund. Zur geplanten Bundesintervention in Luxemburg, in: Militärgeschichtliche Mitteilungen 50 (1991) 2, S. 61-80. Arnold, Martin M.: Pressefreiheit und Zensur im Baden des Vormärz. Im Spannungsfeld zwischen Bundestreue und Liberalismus (=Juristische Zeitgeschichte Abt. 1: Allgemeine Reihe 15). Berlin 2003. Breil, Michaela: Die Augsburger „Allgemeine Zeitung“ und […]

Tags: Augsburger Allgemeine Zeitung, Bibliographien, Bundeszentralbehörde, Informationsbüros, Jakob Nolte, LMU München, Ministerialkommission, München, Österreich, Politik, Pressepolitik, Regierungsbevollmächtigte, Repression, Restauration und Vormärz, Universität Berlin, Universität Halle-Wittenberg, Universität Jena, Universität Rostock, Universität Tübingen, Universität Wuppertal, Universitätskontrolle, Universitätspolitik, Wolfram Siemann, Württemberg, Zensur, Zentraluntersuchungskommission