Das ›Vierte Deutschland‹ — Einzelstaaten in außerdeutschen Personalunionen. Ein Forschungsaufruf zu ›aus­ländischer »Steuerungskompetenz«‹ im Deutschen Bund (1815-1866)

Montag, August 11th, 2014

http://openblog.hypotheses.org/105 Der folgende Beitrag stellt einen Aufruf an die Forschung dar, sich dem Thema der Interdependenzen von Personalunionen mit auswärtigen Staaten für die Deutsche Geschichte eingehender zu widmen. Die konzeptionellen Überlegungen wurden erstmals in der im Wintersemester 2013/14 von der Philosophischen Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität München unter der Betreuung von Prof. Dr. […]

Tags: Dänemark, Deutscher Bund, Drittes Deutschland, Dualismus, Großbritannien, Hannover, Holstein und Lauenburg, Limburg, Luxemburg, Nachmärz, Niederlande, Österreich, Personalunionen, Politikgeschichte, Preußische Geschichte, Restauration und Vormärz, Transnationalität, Transstaatlichkeit, Verfassungsgeschichte, Viertes Deutschland
 

Aus Politik und Zeitgeschichte Nr. 20f./2007: Neue Formen der Staatlichkeit

Sonntag, Januar 19th, 2014

Andreas C. Hofmann 4:53pm Jan 19 Aus Politik und Zeitgeschichte Nr. 20f./2007: Neue Formen der Staatlichkeit http://www.bpb.de/shop/zeitschriften/apuz/30461/neue-formen-der-staatlichkeitÜber das Ende des Staates in seiner „klassischen“ Form ist in den vergangenen Jahren oft spekuliert worden: Ist der souveräne Nationalstaat tot? Was kann er im Zeitalter der Globalisierung noch leisten? Welche Muster von Staatlichkeit könnten an seine Stelle […]

Tags: Gerhard Zangl, International, Mthias Albert, Neuzeit, Philipp Genschel, Politikwissenschaft, Staatlichkeit, Thomas Risse, Transnationalität, Ursula Lehmkuhl, Willibald Steinmetz