Die Römer in Baden-Württemberg, von Philipp Filtzinger

Sonntag, November 29th, 2015

https://publikationen.uni-tuebingen.de/xmlui/handle/10900/46178 Vom Verlag zur elektronischen Veröffentlichung genehmigter Auszug des Handbuches der Baden-Württembergischen Geschichte -1-, Allgemeine Geschichte, Teil 1, ‚Von der Urzeit bis zum Ende der Staufer‘, Abschnitt ‚Die Römer in Baden-Württemberg‘, Verlag Klett-Cotta 2001.

Tags: Altertum, Baden-Württemberg, Handbuch der Baden-Württembergischen Geschichte, Römische Geschichte, Römische Kaiserzeit, Römische Republik
 

Keller, Johannes: Römische Interessengeschichte. Eine Studie zu Interessenvertretung, Interessenkonflikten und Konfliktlösung in der römischen Republik des 2. Jahrhunderts v. Chr. Phil. Diss. [online] München 2004

Montag, Juni 24th, 2013

http://edoc.ub.uni-muenchen.de/5172 Die Arbeit befasst sich mit den verschiedenen Interessengruppen innerhalb der roemischen Gesellschaft des 2. Jahrhunderts v. Chr., unter anderem der grossen Familien, des Senatsadels, der Ritterschaft, der politischen Individuen, der plebs und der Latiner und Bundesgenossen. Sie arbeitet deren unterschiedliche Interessenhorizonte heraus und untersucht chronologisch, wann und warum unterschiedliche Interessenlagen miteinander in Konflikt gerieten, […]

Tags: Altertum, Interessensgruppen, Interessenskonflikte, Kulturgeschichte, Rechtsgeschichte, Römische Republik, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Verfassung, Verfassungsgeschichte
 

Ioannis Charalambakis: Eigenmächtige Kriegszüge im republikanischen Rom. Römische Senatoren zwischen öffentlichem Auftrag und persönlichen Interessen. Phil. Diss. [online] München 2013.

Mittwoch, April 10th, 2013

http://edoc.ub.uni-muenchen.de/15533 Die altertumswissenschaftliche Dissertation geht der Frage nach öffentlichen und privaten Kriegen während der Republik nach. Hierzu untersucht sie nach einer ausführlichen theoretischen Einführung in die zeitgenössischen Grundlagen die unterschiedlichen republikanischen Epochen.

Tags: Altertum, Dissertationen, E-Dissertation, Ioannis Charalambakis, Kriegsführung, LMU München, Militärgeschichte, München, öffentlicher Krieg, privater Krieg, Römische Republik, Senatoren
 

Caesar als Politiker – das erste Triumvirat im Kampf um formalen und materialen Ausbau der Macht

Dienstag, Juli 12th, 2011

https://doi.org/10.5281/zenodo.2564205 Das erste Triumvirat war zum einen bemüht, sich den formalen Vorrang in den Machtstrukturen der römischen Republik zu sichern; zum anderen musste es auch darauf bedacht sein, im Sinne faktischer Unterstützung sich die materiale Macht zu erhalten. Das 2002 erarbeitete Handout zeichnet diese Entwicklung nach.

Tags: Caesar, Römische Geschichte, Römische Republik, Triumvirat, Vorträge