#schleissheim Der Revolutionsführer Ludwig Gandorfer stirbt bei einem Autounfall nahe Schleißheim (10.11.1919) »ᴀʟʟɢᴇᴍᴇɪɴ

Samstag, Oktober 12th, 2019

sliusica generalia Nr. 75 [12.10.2019] schleissheim.link/g7t3e schleissheim.link/v6ar3 Der linksradikale Bauernführer Ludwig Gandorfer war am 7. November 1918 noch an der Seite Kurt Eisners marschiert und sicherte zu, die Versorgung mit Lebensmittel auch im Falle einer Revolution aufrecht zu erhalten. Am 10. November 1919 war er auf dem Weg nach Niederbayern, um die Bauern dort für […]

Tags: Autounfall, Ludwig Gandorfer, Novemberrevolution, Oberschleißheim
 

Friedrich Ebert (†1925) als Reichspräsident — und danach? Die Sozial­demokratische Partei Deutschlands in Novemberrevolution und Weimarer Republik (1918/19 bis 1933)

Freitag, März 28th, 2014

https://doi.org/10.5281/zenodo.1290775 Bei der Betrachtung der Verdienste um die Gründung und den Fortbestand der ersten deutschen Republik bildet der Name Friedrich Ebert zweifelsohne einen Schwerpunkt. Wir wollen aber auch die Regierungsbeteiligungen der Sozialdemokratie und ihre innere Entwicklung betrachten. Nach Eberts Tode und den verlorenen Reichspräsidentenwahlen stellte sich die SPD Ende 1925 mit dem Heidelberger Programm neu […]

Tags: 1920er Jahre, Arbeitslosenversicherung, Ebert-Groener-Pakt, Erfurter Programm, Friedrich Ebert, Gothaer Programm, Gustav Noske, Hermann Müller, Kapp-Putsch, KPD, Nationalversammlung, Novemberrevolution, Paul von Hindenburg, Philipp Scheidemann, Präsidialkabinette, Preußenschlag, Preußische Geschichte, Rat der Volksbeauftragten, Reichsbetriebsrat, Sozialdemokratische Partei Deutschlands, Sozialisierungen, Sozialkammer, Sozialversicherung, Vereinigte Staaten von Europa, Versailler Vertrag, Weimarer Republik, Young-Plan, Zeitgeschichte