Prof. Dr. Wolfram Siemann: Bibliographie seiner Veröffentlichungen und betreuten Hochschul­schriften

Sonntag, Dezember 7th, 2014

Nicht autorisiertes und laufend aktualisiertes Verzeichnis Selbstständige Schriften Mitherausgeberschaften Wissenschaftliche Beiträge Zeitungsartikel, Biogramme, Miszellen Interviews Selbstständige Schriften: Die Frankfurter Nationalversammlung 1848/49 zwischen demokratischem Liberalismus und konservativer Reform. Die Bedeutung der Juristendominanz in den Verfassungsverhandlungen des Paulskirchenparlaments (=Europäische Hochschulschriften Reihe III: Bd. 56). Bern / Frankfurt am Main: Herbert Lang 1976, 532 S. (=Phil. Diss. Tübingen […]

Tags: 1848/49, 19. Jahrhundert, Adel, Architekturgeschichte, Buchhandel, Deutsche Tribüne, Deutscher Bund, Erinnerungsgeschichte, Französische Revolution, Friedrich List, Friedrich Wilhelm IV., Geschichtsdidaktik, Giuseppe Mazzini, Johann Jacoby, Juristendominanz, Karl vom und zum Stein, Kirchengeschichte, Konservatismus, Konstitutionalismus, Liberalismus, Literaturgeschichte, Mediengeschichte, Meinungsfreiheit, Metternich, Nachmärz, Napoleon, Nationalismus, Nationalstaat, Nationalversammlung, Parlamentarismus, Parteienbildung
 

Friedrich Ebert (†1925) als Reichspräsident — und danach? Die Sozial­demokratische Partei Deutschlands in Novemberrevolution und Weimarer Republik (1918/19 bis 1933)

Freitag, März 28th, 2014

https://doi.org/10.5281/zenodo.1290775 Bei der Betrachtung der Verdienste um die Gründung und den Fortbestand der ersten deutschen Republik bildet der Name Friedrich Ebert zweifelsohne einen Schwerpunkt. Wir wollen aber auch die Regierungsbeteiligungen der Sozialdemokratie und ihre innere Entwicklung betrachten. Nach Eberts Tode und den verlorenen Reichspräsidentenwahlen stellte sich die SPD Ende 1925 mit dem Heidelberger Programm neu […]

Tags: 1920er Jahre, Arbeitslosenversicherung, Ebert-Groener-Pakt, Erfurter Programm, Friedrich Ebert, Gothaer Programm, Gustav Noske, Hermann Müller, Kapp-Putsch, KPD, Nationalversammlung, Novemberrevolution, Paul von Hindenburg, Philipp Scheidemann, Präsidialkabinette, Preußenschlag, Preußische Geschichte, Rat der Volksbeauftragten, Reichsbetriebsrat, Sozialdemokratische Partei Deutschlands, Sozialisierungen, Sozialkammer, Sozialversicherung, Vereinigte Staaten von Europa, Versailler Vertrag, Weimarer Republik, Young-Plan, Zeitgeschichte
 

Verhandlungen des Deutschen Reichstages. Reihe III: Weimarer Republik und Nationalsozialismus 1918-1942

Sonntag, November 18th, 2012

http://www.reichstagsprotokolle.de/rtbiiiauf.html Seit 1997 hat die DFG im Rahmen des Programms „Retrospektive Digitalisierung von Bibliotheksbeständen“ die Digitalisierung der Stenografischen Berichte gefördert. Im zweiten Bewilligungszeitraum konnten für den Zeitraum von 1918 – 1942 148 Bände (122.580 Seiten) digitalisiert und im Internet bereitgestellt werden. Die Bayerische Staatsbibliothek bietet erstmals eine vollständige Ausgabe der Reichstagsberichte (inklusive aller Anlagen) an. […]

Tags: Digitalisierung, Münchner Digitalisierungszentrum, Nationalsozialismus, Nationalversammlung, Reichstag, Verhandlungen