Die letzte Kerze: 31. August 1943 — das Ende der Frankfurter Zeitung

2. September 2018 von Andreas C. Hofmann

www.faz.net/-15728028.html Vor 75 Jahren, am 31. August 1943, erschien die letzte Ausgabe der „Frankfurter Zeitung“. In den fast neunzig Jahren seit ihrer Gründung im Jahr 1856 war die FZ zu einer der angesehensten und einflussreichsten deutschen Zeitungen geworden, und das im In- wie im Ausland. Nun war „der Untergang der Freiheit in Deutschland besiegelt“, wie […]

Tags: Elisabeth Noelle-Neumann, Frankfurter Zeitung, Nationalsozialismus, Pressegeschichte, Repression, Zeitgeschichte
 

#schleissheim Eingangsbereich des früheren HL-Markts am Stutenanger (2004) »ʙɪʟᴅᴇʀ

30. August 2018 von Andreas C. Hofmann

sliusica visualia Nr. 26 [29.08.2018]  Vor dem HL gab es an dieser Stelle den „Supermarkt“. Seit der Umbenennung der HL-Märkte haben wir bis heute einen REWE-Markt am Stutenanger. Die Märkte hatten in ihrem Sortiment am jetzigen Platz der Brotkästen noch eine eigene Wurst- und Fleischtheke mit Bedienung. Im jetzigen Kühlbereich waren die Konserven untergebracht. Veröffentlichung […]

Tags: 2004, HL-Markt, Oberschleißheim, Ortsbildgeschichte, Stutenanger
 

Prof. Dr. Wolfram Siemann: Clemens von Metternich (1773-1859)

28. August 2018 von Andreas C. Hofmann

in: Winfried Böttcher (Hrsg.): Klassiker des europäischen Denkens. Friedens- und Europavorstellungen aus 700 Jahren europäischer Kulturgeschichte, Baden-Baden 2014, S. 302-309. Das Lexikon Klassiker des europäischen Denkens gilt als das große Grundlagenwerk zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des europäischen Denkens. Auf rund 800 Seiten versammelt und vereint der Band die Friedens- und Europavorstellungen von über 100 […]

Tags: Europa, Metternich, Philosophie, Wolfram Siemann
 

#museumsreport Nationale Museen für Archäologie und Geschichte in Sofia/Bulgarien

27. August 2018 von Andreas C. Hofmann

http://www.naim.bg/en/home/ http://www.historymuseum.org/en/ Ein Besuch im Nationalen Archäologischen Museum und im Nationalen Historischen Museum ist nichts für schwache germanozentrische Gemüter. Wer wie der sowohl persönlich als auch fachlich westeuropäisch sozialisierte Unterzeichnete bislang von bulgarischer Geschichte nur wenig — oder ehrlich gesagt gar nichts — wusste, wird nach der Besichtigung der beiden Museen für die Kultur und […]

Tags: Antike, Bulgarien, Mittelalter, Museum, Nationales Archäologisches Museum, Nationales Historisches Museum, Osmanisches Reich, Osteuropäische Geschichte, Sofia, Vor- und Frühgeschichte, Zeitgeschichte
 

#schleissheim Die Deutsche Bahn verkauft den Alten Bahnhof Schleißheim. Verein VABOSH kritisiert Bieterverfahren »ᴀʟᴛᴇʀ ʙᴀʜɴʜᴏғ

6. August 2018 von Andreas C. Hofmann

sliusica ferrivia Nr. 27 [06.08.2018] PRESSEMITTEILUNG NR. 27 DES VEREINS VABOSH Am Donnerstag, den 28. Juli 2018 erhielten der Verein Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim und die Gemeinde ohne Vorwarnung von der Bahn die Nachricht, dass der Alte Bahnhof zum Verkauf stünde und bis Donnerstag, den 2. August, also eine Woche Zeit wäre, um ein Gebot […]

Tags: Alter Bahnhof Schleißheim, Oberschleißheim
 

20 Jahre Jüdische Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München (Süddeutsche Zeitung v. 4. Juli 2017)

6. August 2018 von Andreas C. Hofmann

https://sz.de/1.3573372 In einem Dachzimmer an der Wagmüllerstraße unterrichtete Michael Brenner als 33-Jähriger die ersten Studenten am neuen Lehrstuhl für Jüdische Geschichte – heute ist er der dienstälteste Geschichtsprofessor der LMU.

Tags: Jüdische Geschichte, LMU München, Michael Brenner, Universitätsgeschichte
 

Revolution von 1848 (=Informationen zur politischen Bildung)

22. Juli 2018 von Andreas C. Hofmann

http://www.bpb.de/9839/ In der Revolution von 1848, an deren Spitze sich bald das liberale Bürgertum stellte, sollte ein national geeinter deutscher Staat mit einer freiheitlichen Verfassung entstehen, gestützt auf die persönliche und gesellschaftliche Freiheit seiner Staatsbürger. Zwar scheiterte das Unternehmen schon nach eineinhalb Jahren an der Vielfalt der zu lösenden Probleme, an den Interessendivergenzen seiner Protagonisten […]

Tags: 1848/49, 19. Jahrhundert, Bundeszentrale für politische Bildungsarbeit, Einführungen
 

#schleissheim Historische topographische Karte von Oberschleißheim (1960) »ʟᴀɴᴅᴋᴀʀᴛᴇɴ

8. Juli 2018 von Andreas C. Hofmann

sliusica geographica Nr. 3 [08.07.2018] schleissheim.link/iq0h4 (pdf; 8.48 MB) Die Karte aus der Historischen Sammlung des Topographischen Archivs des Bayerischen Landesamtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung datiert auf das Jahr 1960 und zeigt Oberschleißheim, Unterschleißheim/Lohhof, Garching, Eching und die nördlichen Stadtbezirke Münchens. Sie zeigt deutlich, dass in den Ortsteilen westlich der Bahnstrecke (heute: Park-, Ertl- […]

Tags: 1960, Altschleißheim, Dachauer Straße, Feierabendstraße, Historische Kartographie, Oberschleißheim, Professor-Otto-Hupp-Str., St.-Margarethen-Straße
 

#dasdom Schülerstatistik aus dem Jahre 1867 — „das oberbayerische Bauerngymnasium“

20. Juni 2018 von Andreas C. Hofmann

https://digipress.digitale-sammlungen.de/view/bsb10505293_01237_u001/4?cq=gymnasium%20freising Die in der Beilage zur Augsburger Postzeitung vom 09. November 1867 erläuterte Statistik für die bayerischen Gymnasium weist einen hohen Anteil von Schülern aus dem „Bauernstand“ aus. 

Tags: 1867, Dom-Gymnasium Freising, Statistik
 

#ww1 Konf.: Der unvollendete Krieg? Erfahrungen des Ersten Weltkrieges und die Konstruktion der Polnische Identität (Berlin, 21.-22.06.2018)

18. Juni 2018 von Andreas C. Hofmann

https://www.hsozkult.de/event/id/termine-37516 Ziel der Konferenz ist der Versuch, die Frage nach dem Einfluss des Ersten Weltkriegs auf die Konstruktion, Re – und Dekonstruktion des Polentums zu beantworten. Im Zentrum des Interesses stehen dabei die Entstehungs- und Transformationsprozesse der Identität der polnischen Gesellschaft, und damit auch diejenigen der sogenannten alternierenden Identitäten. Eine nicht weniger wichtige Rolle spielt […]

Tags: Eleonora Kalkowska, Erinnerungsgeschichte, Erster Weltkrieg, Frauengeschichte, Galizien, Identität, Jüdische Geschichte, Kirchengeschichte, Konstanty Ildefons Gałczyński, Kunstgeschichte, Literaturgeschichte, Osteuropäische Geschichte, Polen, Psychologie, Rosa Luxemburg