#museumsreport DB-Museum / Verkehrsmuseum Nürnberg

August 6th, 2019 | von Andreas C. Hofmann |

https://www.dbmuseum.de/

Ein Muss für alle Eisenbahnfreunde! Das DB-Museum (vormals Verkehrsmuseum) Nürnberg bietet in seiner Dauerausstellung einen Gang durch die Geschichte der deutschen Eisenbahn ab urbe condita – ein Augenschmaus für den Eisenbahnfreund: Angefangen mit einem Nachbau des Adlers über die Entwicklung im langen 19. Jahrhundert (1835-1919), der Bahn im Dienst von Weimarer Republik und Nationalsozialismus (1920-1945), der geteilten Entwicklung in BRD und DDR (1945-1990) sowie den Jahren bis zur Gegenwart. 

Mit zahlreichen Devotionalien wird Geschichte lebendig gemacht. Uniformen, Fahrkarten, Kursbücher und Fotographien versetzen den Besucher in die jeweiligen Epochen zurück. In der Fahrzeughalle können neben dem Adler beispielsweise der Hofzug des Bayernkönigs Ludwig II. oder der Salonwagen des Reichskanzlers Otto von Bismarck bewundert werden. Das Modellarium mit über 2.000 Modellen aus den letzten 150 Jahren sowie die Modellbahnanlage mit Gleisen von über 500 Metern länge gehören untrennbar dazu.

Das DB-Museum befindet sich in Laufweite des Nürnberger Hauptbahnhofs. Es ist an Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen von 10 bis 18 Uhr sowie Dienstag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist mit 6 € für Erwachsene (ermäßigt 5 €) sowie 3 € für Kinder und Jugendliche gut bemessen, die Familienkarte kostet 12 €. 

Zeitpunkt des Museumsbesuchs
Juli 2018

Tags: , , , ,

Post a Comment