#ww1 Buchpräsentation: Psychiatrie im Ersten Weltkrieg (Irseer Schriften), 17.10.2018, 17.00 Uhr, Günzburg

Oktober 6th, 2018 | von Andreas C. Hofmann |

https://lists.lrz.de/pipermail/geschichte-bayerns/2018-October/003320.html

Neue Waffentechniken und der Stellungskrieg forderten große Opfer unter den Soldaten im Ersten Weltkrieg. Neben der permanenten Todesgefahr waren sie
vorher nicht gekannten, lang andauernden physischen und psychischen Belastungen ausgesetzt. Die aus einer wissenschaftlichen Tagung hervorgegangenen Beiträge des in den „Irseer Schriften“ der Schwabenakademie publizierten Bandes stellen die psychiatrische Behandlung von Soldaten dar, die im Ersten Weltkrieg psychisch traumatisiert wurden.

Die öffentliche Buchvorstellung findet statt am Mittwoch, 17. Oktober 2018, 17.00 Uhr, im Bezirkskrankenhaus Günzburg, Ludwig-Heilmeyer-Str. 2, 89312 Günzburg, Hörsaal (Haus 63a).

© Text: Markwart Herzog, Schwabenakademie

Tags: , , , , , , , , ,

Post a Comment