#schleissheim Die Deutsche Bahn verkauft den Alten Bahnhof Schleißheim. Verein VABOSH kritisiert Bieterverfahren »ᴀʟᴛᴇʀ ʙᴀʜɴʜᴏғ

August 6th, 2018 | von Andreas C. Hofmann |

sliusica ferrivia Nr. 27 [06.08.2018]

PRESSEMITTEILUNG NR. 27 DES VEREINS VABOSH

Am Donnerstag, den 28. Juli 2018 erhielten der Verein Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim und die Gemeinde ohne Vorwarnung von der Bahn die Nachricht, dass der Alte Bahnhof zum Verkauf stünde und bis Donnerstag, den 2. August, also eine Woche Zeit wäre, um ein Gebot abzugeben. „Die Bahn hat ihre Zusage leider nicht eingehalten, wonach sowohl der Verein als auch die Gemeinde Oberschleißheim über einen Verkauf rechtzeitig informiert würden“, sagt der VABOSH-Vorsitzende und Historiker Dr. Andreas C. Hofmann. Der Alte Bahnhof war auch auf den einschlägigen Plattformen für den Verkauf von Bahnliegenschaften nicht gelistet.

„Innerhalb dieser kurzen Zeit war es nicht möglich, die von einzelnen Vereinsmitgliedern in Aussicht gestellten Beteiligungen von bis zu 65.000 € abzurufen, geschweige denn in eine vernünftige Organisationsform zu bringen“, berichtet  der stellvertretende VABOSH-Vorsitzende Walter Klar. Es gab allerdings Gespräche des Vereinsvorstandes mit dem Bürgermeister, dem Eigentümer der Alten Post, dem aktuellen Mieter des Alten Bahnhofs, mit der Bahn selbst sowie mit Personen, die bereits in der Vergangenheit die finanzielle Unterstützung eines Angebotes in Aussicht gestellt hatten. Auch der Oberschleißheimer Gemeinderat hat sich in seiner Sondersitzung vom 31. Juli 2018 mit dem Thema befasst.

Im Ergebnis steht ein Gebot der Gemeinde Oberschleißheim selbst. Weitere Details sind nicht bekannt, wobei die Offerte sich an den für den Verein zurückgestellten 10.000 € orientieren könnte. Dies wird flankiert durch private Initiativen aus dem Umfeld des Vereins, wobei eine Konkurrenzsituation ausgeschlossen werden soll. Es ist davon auszugehen, dass auch der Eigentümer der Alten Post sich an dem Bieterverfahren beteiligt hat. „Dieser hat sein Bewusstsein für historische Gebäude durch die beachtliche Renovierung der Alten Post bereits unter Beweis gestellt“, sagt die VABOSH-Vorsitzende und Architektin Anke Schuster.

Ein Zuschlag für die Gemeinde Oberschleißheim wäre das optimale Szenario. Denn es war immer das Ziel des Vereins, den Alten Bahnhof zu erhalten und für die Öffentlichkeit nutzbar zu machen.

Tags: ,

Post a Comment