#schleissheim Vor 75 Jahren [am 19. Juli 1944] wurde Schleißheim bombardiert »ᴀʟʟɢᴇᴍᴇɪɴ

11. August 2019 von Andreas C. Hofmann

sliusica generalia Nr. 74 [11.08.2019] schleissheim.link/5l3xc Es geschah heute [am 19. Juli 1944] vor 75 Jahren: Am 19. Juli 1944, um genau 11.50 Uhr, erlebte die Kommune ihren schwärzesten Tag in seiner Ortsgeschichte. An diesem sonnigen Mittwoch während des Zweiten Weltkrieges klinkten amerikanische Militärflugzeuge mehrere todbringende Sprengbomben über dem zivilen Bereich von Oberschleißheim aus. Mit […]

Tags: 1944, Bombardierung, Oberschleißheim, Zweiter Weltkrieg
 

#novum.ach Zeitgeschichte Open. Die Open-Access-Plattform des Instituts für Zeitgeschichte

11. August 2019 von Andreas C. Hofmann

open.ifz-muenchen.de Zeitgeschichte Open bietet freien Zugang zu Publikationsreihen und Einzelpublikationen, die am IfZ herausgegeben werden. Zum Onlinegang der Plattform stehen mit den Studien zur Zeitgeschichte und der Zeitgeschichte im Gespräch zunächst zwei Reihen zur Verfügung. Die kostenlose Online-Bereitstellung dieser und zukünftig weiterer Publikationen erfolgt im Regelfall zeitversetzt zur Veröffentlichung der Printausgaben. Neben dem freien Zugang […]

Tags: Dokumentenserver, Institut fürZeitgeschichte, Zeitgeschichte
 

#vormärz #forschung Der Aachener Kongreß und das Scheitern der indischen Reisepläne Alexander von Humboldts

11. August 2019 von Andreas C. Hofmann

https://www.uni-potsdam.de/romanistik/hin/biermann-schwarz.htm This article argues that a „Memoir about the Spanish Colonies in South America“ allegedly written by Alexander von Humboldt in 1818 for the Holy Alliance’s Conference at Aix-la-Chapelle in reality never existed and therefore could not serve as an impediment to Humboldt’s effort to visit India. Textnachweis: Abstract

Tags: 1818, Aachener Kongress, Alexander von Humboldt, Restauration und Vormärz
 

#schleissheim Fünf Jahre offener Bücherschrank in Oberschleißheim. Ein Jubiläum für einen Ort des Lesens, der Begegnung und vieler Erlebnisse »ʟᴇsᴇᴋᴜʟᴛᴜʀ

6. August 2019 von Andreas C. Hofmann

sliusica biblia Nr. 6 [06.08.2019] PRESSEMITTEILUNG DER AGENDA KINDER UND JUGEND OBERSCHLEISSHEIM SOWIE VON DR. ANDREAS C. HOFMANN Am 26. Juli 2014 wurde neben dem Flötenbrunnen am Bahnhofsvorplatz der offene Bücherschrank eröffnet. Zurück ging die Initiative auf Jana Praxenthaler, die von einem offenen Bücherschrank in Überlingen am Bodensee inspiriert wurde und die Idee nach Oberschleißheim brachte. Die […]

Tags: Bücherschrank, Jubiläum, Oberschleißheim
 

#das-dom Vorbereitungen zum 50. Gründungsfest der Freisinger Studienanstalt (1878)

6. August 2019 von Andreas C. Hofmann

https://digipress.digitale-sammlungen.de/view/bsb00063952_00309_u001/2?cq=%22studienanstalt%20freising%22 Der Zeitungsartikel schildert die Vorbereitungen zum 50. Gründungsfest des heutigen Dom-Gymnasiums im Jahre 1878, wie z.B. die Vorbereitung von Gästezimmern und die Meldung von Teilnehmern aus dem Kreis der Schüler. Quelle: Bayerische Staatsbibliothek / digiPress / Der neue Wendelstein (29.06.1878)

Tags: 1878, Dom-Gymnasium Freising, Gründungsfest
 

#museumsreport DB-Museum / Verkehrsmuseum Nürnberg

6. August 2019 von Andreas C. Hofmann

https://www.dbmuseum.de/ Ein Muss für alle Eisenbahnfreunde! Das DB-Museum (vormals Verkehrsmuseum) Nürnberg bietet in seiner Dauerausstellung einen Gang durch die Geschichte der deutschen Eisenbahn ab urbe condita – ein Augenschmaus für den Eisenbahnfreund: Angefangen mit einem Nachbau des Adlers über die Entwicklung im langen 19. Jahrhundert (1835-1919), der Bahn im Dienst von Weimarer Republik und Nationalsozialismus […]

Tags: Deutsche Bahn, Museumsbesuche, Nürnberg, Verkehrgeschichte, Verkehrmuseum
 

#schleissheim Wenn Schleiß-Heim doch ein Schließ-Heim gewesen wäre. Die satirische Aufbereitung eines Bilderraubes aus dem Jahre 1911 »ᴀʟʟɢᴇᴍᴇɪɴ

29. Juli 2019 von Andreas C. Hofmann

sliusica generalia Nr. 73 [29.07.2019] schleissheim.link/6vc20 Das Schweizer Satireblatt „Nebelspalter“ berichtet in seiner Ausgabe vom 25. November 1911 über einen Bilderraub in Schleißheim. Das Schleißheim kein „Schließ“heim ist, wird gespottet, da andernfalls der Raub nicht hätte gelingen können.Dass der Artikel sich auf den gleichnamigen österreichischen Kleinort bezieht, ist unwahrscheinlich.

Tags: Bildraub, Oberschleißheim, Satire
 

#vabosh Schleißheimer Bahnhofsanzeiger Nr. 3 (21.07.2019) / Mitteilungen des Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim e.V.

21. Juli 2019 von Andreas C. Hofmann

Digitale Ausgabe: http://www.vabosh.de/aktuelles/bahnhofsanzeiger.php Wir machen weiter! Zur Neuaufstellung des Vereins nach dem Verkauf des Alten Bahnhofs an eine Immobiliengesellschaft Denkmalschutz. Soll der Alte Bahnhof unter Denkmalschutz gestellt werden? Vereinsbeitrag. Beitragseinzug 2019 sowie Debatte um eine Beitragsminderung ab 2020 Bebauungsplan. Verein VABOSH fordert Aufstellung eines Bebauungsplanes Personalsuche. Gespräche des Vorstandes im Vorfeld der 2019 anstehenden Neuwahlen […]

Tags: Bahnhofsanzeiger, Oberschleißheim, Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim e.V.
 

#ww1 They Shall Not Grow Old: Der Erste Weltkrieg – gestochen scharf und verblüffend bunt

29. Juni 2019 von Andreas C. Hofmann

https://www.welt.de/article195964387/ Zum ersten Mal gelingt in „They Shall Not Grow Old“ die Kolorierung historischen Filmmaterials wirklich überzeugend. Aber auch sonst definiert der Regisseur von „Der Herr der Ringe“ die Maßstäbe neu. Grau in grau: So sehen wir die knapp anderthalb Jahrhunderte vom Ende der 1830er-Jahre bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts gewöhnlich. Denn die weitaus […]

Tags: Colorierung, Digitale Filmbearbeitung, Dokumentarfilm, Erster Weltkrieg, Filmgeschichte, Peter Jackson
 

Hund und Student. Eine akademische Mentalitätsgeschichte (18.-20. Jh.), Beitr. v. Barbara Krug-Richter

31. Mai 2019 von Andreas C. Hofmann

http://www.burschenschaftsgeschichte.de/pdf/krug-richter_hund_student.pdf Stolz und Selbstbewusstsein, Freundschaft und Treue ein Leben lang: Tugenden wie diese zählten neben Tapferkeit, Männlichkeit und Nationalgefühl zu den Leitwerten zahlreicher Studentenverbindungen, die sich im Vorfeld und auch während des deutschen Kaiserreichs formierten. Und Treue gehört bezeichnenderweise auch noch heute zu den zentralen Attributen, die man dem Hund als dem engsten tierischen Begleiter […]

Tags: Hunde, Mentalitätsgeschichte, Studentengeschichte