#vormärz #opendata BayHStA, MA 1105: Wiener Ministerialkonferenzen des Jahres 1834, die Verhandlungen der III. Kommission betr. | 1834

Samstag, Mai 5th, 2018

www.magentacloud.de/lnk/7NggBM7h Das vorliegende Dokument ist ein durchgesehenes Exzerpt des Akts Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Ministerium des Königlichen Hauses und des Äußeren, Nr. 1105. Behandelt wird die Arbeit der mit dem Universitäts- und Erziehungswesen betrauten Kommission der Wiener Ministerialkonferenzen 1834. Forschungsdaten zu Andreas C. Hofmann: Deutsche Universitätspolitik im Vormärz zwischen Zentralismus, ›Transstaatlichkeit‹ und »Eigenstaatlichkeitsideolo­gien« (1815/19 bis 1848), Phil. Diss. […]

Tags: Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Open Data, Restauration und Vormärz, Universitätsgeschichte, Wiener Ministerialkonferenzen 1834
 

Prof. Dr. Wolfram Siemann: […]. Die Polnische Frage, die Großmächte und der Wiener Kongress (2018)

Sonntag, April 22nd, 2018

in: Joachim Bahlcke / Anna Joisten (Hrsg.): Wortgewalten – Hans von Held. Ein aufgeklärter Staatsdiener zwischen Preußen und Polen, Potsdam 2018, S. 335-353. Im öffent­lichen Raum kann die Macht des Wortes auch den ver­meint­lich Macht­losen eine Waffe an die Hand geben – dies zeigt das Leben und Wirken des aus Schle­sien ge­bür­ti­gen Auf­klä­rers Hans von […]

Tags: 19. Jahrhundert, Hans von Held, Polnische Frage, Restauration und Vormärz, Wiener Kongress, Wolfram Siemann
 

#vormärz #links ZEIT-Lernplattform: Junges Deutschland und Vormärz (1825-1848)

Samstag, November 4th, 2017

http://blog.zeit.de/schueler/2012/02/18/junges-deutschland-und-vormarz-1825-1848/ Die Literatur des Vormärz ist im gleichen Zeitraum wie die Biedermeier-Literatur entstanden. Anders als die Vertreter des Biedermeier waren die Vormärz-Schriftsteller jedoch nicht einverstanden mit der konservativen Restaurationspolitik des Wiener Kongresses. Sie forderten stattdessen politische Aufklärung, Meinungsfreiheit, Demokratie und soziale Gerechtigkeit.

Tags: Christian Dietrich Grabbe, Georg Büchner, Georg Herwegh, Heinrich Heine, Literarischer Vormärz, Restauration und Vormärz
 

#vormärz #rezensionen › 2017 › Mai

Mittwoch, Mai 3rd, 2017

Neueste Rezensionen „Heute war ich bey Lisette in der Visite“: die Tagebücher der Basler Pfarrersfrau Ursula Bruckner-Eglinger, 1816-1833 Nationalizing France’s Army: Foreign, Black, and Jewish Troops in the French Military, 1715-1831 Weniger als nichts: Hegel und der Schatten des dialektischen Materialismus Spuren der Begegnung: europäische Reiseberichte über Afrika 1760-1860 Im Sog des Egalitären: ökonomisches Denken […]

Tags: Restauration und Vormärz, Rezensionen
 

#vormärz #rezensionen › 2017 › April

Dienstag, April 11th, 2017

Neueste Rezensionen Rage for order: the British Empire and the origins of international law, 1800-1850 The business of slavery and the rise of American capitalism, 1815-1860 Tambora und das Jahr ohne Sommer: wie ein Vulkan die Welt in die Krise stürzte Crown, church and constitution: popular conservatism in England, 1815-1867 Phantome des Terrors: die Angst […]

Tags: Restauration und Vormärz, Rezensionen
 

#vormärz #rezensionen › 2017 › März

Samstag, März 4th, 2017

Neueste Rezensionen Ein Laboratorium der Moderne: politisches Denken in Deutschland 1789-1820 Hannover, Grossbritannien und Europa: Erfahrungsraum Personalunion, 1714-1837 Der aufgeführte Monarch: Herrscherfeiern und Staatskult im Vor- und Frühkonstitutionalismus Re-imagining democracy in the age of revolutions: America, France, Britain, Ireland, 1750-1850 Art, theatre, and opera in Paris, 1750-1850: exchanges and tensions Werner von Siemens 1816-1892: eine […]

Tags: Restauration und Vormärz, Rezensionen
 

Andreas C. Hofmann: Deutsche Universitätspolitik im Vormärz zwischen Zentralismus, ›Transstaatlichkeit‹ und »Eigen­staat­lich­keits­ideo­logien« (1815/19 bis 1848), Phil. Diss. Ludwig-Maximilians-Universität München 2014

Dienstag, Oktober 11th, 2016

http://edoc.ub.uni-muenchen.de/19647 Bis heute stellt die Universitätspolitik des Deutschen Bundes in der Zeit zwischen dem Wiener Kongress 1814/15 und der Revolution von 1848/49 ein Forschungsdesiderat dar. Vor diesem Hintergrund leistet die Dissertation einen Beitrag zur Neubewertung des Deutschen Bundes in der Forschung. Hierzu betrachtet sie vor allem die Verfassung, die Nationsbildung und die Innenpolitik. Aber auch […]

Tags: Bayern, Deutscher Bund, Karlsbader Beschlüsse, Österreich, Preußen, Restauration und Vormärz, Transstaatlichkeit, Universitätsgeschichte, Universitätspolitik, Zentralismus
 

Die Auswirkungen der Rheinkrise von 1840 auf das nationale Bewusstsein in Deutschland, Zul.arb. Erlangen 2013

Mittwoch, August 31st, 2016

https://opus4.kobv.de/opus4-fau/frontdoor/index/index/docId/5255 Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, wann „der Franzose“ zum Erbfeind des deutschen Wesens mutierte. Zunächst werden einige zentrale Begriffe erläutert, folgend werden der moderne Nationalismus sowie insbesondere der deutsche Nationalismus betrachtet. Anschließend wird auf die Ereignisse eingegangen, die in der Rheinkrise enden: Zerfall des Osmanischen Reiches, die Orientkrise und nicht zuletzt eine […]

Tags: 1840, Deutscher Bund, Frankreich, Orientalische Krise, Restauration und Vormärz, Rheinkrise, Zulassungsarbeit
 

Prof. Dr. Wolfram Siemann: Metternich. Stratege und Visionär — Eine Biografie, München 2016

Freitag, März 18th, 2016

http://www.chbeck.de/Siemann-Metternich/productview.aspx?product=15003860 Metternich gilt seit je als Inbegriff der Reaktion, als rückwärtsgewandter Feind aller liberalen und nationalen Kräfte. Wolfram Siemann zeichnet in seiner grandiosen Biographie ein fundamental neues Bild des Staatsmannes, der für vier Jahrzehnte die Geschicke Europas prägte. Metternichs Denken war moderner, seine Diagnosen hellsichtiger und sein Wirken zukunftsweisender, als man ihm bisher zugestanden hat. […]

Tags: 1848/49, 19. Jahrhundert, Biographien, England, Exil, Metternich, Napoleon, Restauration und Vormärz, Wolfram Siemann
 

Prozessunterlagen Louis-Pierre Louvel (Attentat auf den Duc de Berry 1820) online

Sonntag, November 29th, 2015

Am 13. Februar 1820 verübte Louis-Pierre Louvel ein tödliches Attentat auf den französischen Thronfolger Charles-Ferdinand d’Artois, Duc de Berry, als dieser aus der Oper kam. Der Neffe von Ludwig XVIII. erlag Stunden später den Stichverletzungen, die ihm der Attentäter mit einem spitzen Gegenstand beigebracht hatte. […]  Der Strafprozess gegen den Sattler Louis-Pierre Louvel wurde vor […]

Tags: 19. Jahrhundert, Attentat, Duc de Berry, Französische Geschichte, Gerichtsakten, Louis-Pierre Louvel, Restauration und Vormärz