umsichten: Schleißheimer Lokomotiven (1858-1918)

Dienstag, April 25th, 2017

sliusica generalia Nr. 92 [25.04.2017] http://www.schleissheim.net/link/yljn7 (PDF; 5,3 MB) Bis heute ist es üblich, dass Züge den Namen von Regionen und Städten tragen. Auch die Bahn-Station ‚Schleißheim‘ war ein solcher Namensgeber. Darüber hinaus wurde in Oberschleißheim auch eine Lokomotive produziert. Quelle: Oberschleißheim aktuell Jg. 45/3 (2016), S. 31

Tags: , , , , , ,

#vabosh Schleißheimer Zeitung: Künstlertasse des Tourismusvereins 2017 von Theresia Maier mit dem alten Bahnhof

Sonntag, April 16th, 2017

http://www.schleissheimer-zeitung.de/ansicht.php?id=10901 Schleißheimer Ansichten. Zweite Auflage.  

Tags:

umsichten memories: Schreibwaren Günther am Stutenanger (1980er / frühe 1990er Jahre)

Mittwoch, April 12th, 2017

sliusica memoria Nr. 1 [12.04.2017] Der ‚Günther‘ war ein Schreibwaren- und Zeitlungsladen am Stutenanger, der im Einkaufsgebäude des heutigen REWE die Ladenzeile des späteren ‚Heckenstaller‘ besaß. Der Laden wurde geführt von Herrn und Frau Günther, die im Duo ein eher ungleiches Paar abgegeben hatten. Herrn Günther habe ich als eher asketisch klein und immer etwas […]

Tags: , , , , ,

#vabosh: Der Alte Bahnhof Schleißheim wird zum U-Bahnhof umgebaut

Samstag, April 1st, 2017

http://www.schleissheimer-zeitung.de/ansicht.php?id=10878 http://issuu.com/druckverlagzimmermann/docs/lla_1317/3 © Grafik: Hans Treffer In ihrer Studie zur Zukunft des Nahverkehrs in und um München haben die Technische Universität München und ein Schweizer Planungsbüro den Ausbau der U6 bis Neufahrn vorgeschlagen. Wie jetzt bekannt wurde, wird im Zuge der Gleiserneuerungen der S1 zwischen Feldmoching und Freising auch ein zusätzliches Gleis für die Verlängerung […]

Tags:

umsichten: Fotographie des Altarbereichs der Kirche Maria Patrona Bavariae [ca. 1950er/1960er Jahre]

Sonntag, März 26th, 2017

sliusica visualia Nr. 2 [26.03.2017] Die undatierte Fotographie zeigt den Altarbereich der katholischen Pfarrkirche Maria Patrona Bavariae. Die Fotographie gibt nach Aussagen von Zeitzeugen den Alterbereich in seiner Gestaltung der 1950er/1960er Jahre wieder. Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber.

Tags: , , , , ,

#vabosh Süddeutsche Zeitung / Schleißheimer Zeitung: Genossenschaft für den Alten Bahnhof

Dienstag, März 21st, 2017

http://www.sz.de/1.3399386 http://www.schleissheimer-zeitung.de/ansicht.php?id=10788 Eine Genossenschaft soll Zug reinbringen. Der Verein Vabosh rüstet sich für den Fall, dass der alte Oberschleißheimer Bahnhof zum Verkauf steht.

Tags:

umsichten memories: „Erinnern Sie sich noch?“ Persönliche Erinnerungen aus der Geschichte Oberschleißheims

Sonntag, März 19th, 2017

sliusica memoria Nr. 0 [19.03.2017] Geschichte lebt davon, dass man sich an sie erinnert? Dies gilt vor allem für die Ortsgeschichte, da die von den Zeitzeugen gesprochene Geschichte — die ‚oral history‘ — selten festgehalten wird. umsichten / schleissheim.net möchte diese Lücke schließen und Erinnerungen an frühere Schleißheimer Geschichte(n) sammeln. Mit meinen bis 1983 zurückreichenden […]

Tags: , , ,

#vabosh Münchner Nordrundschau: Was das neue Jahr wohl bringen wird? Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim 2017

Montag, Februar 20th, 2017

http://www.wochenanzeiger.de/article/186905.html Oberschleißheim · Werden wir ihn retten können? Beteiligt sich die Gemeinde an einem Erwerb? Können wir aus dem Bauwerk wieder einen Ort der Begegnung machen? Verkauft die Deutsche Bahn überhaupt und an wen?

Tags:

umsichten news: Oberschleißheim bejaht Interesse an einem Kauf des Alten Bahnhofs. 10.000 € in den Haushalt eingestellt

Mittwoch, Februar 15th, 2017

sliusica ferrivia Nr. 20 [13.02.2017] PRESSEMITTEILUNG NR. 20 DES VEREINS VABOSH In seiner Sitzung vom 24. Januar 2017 beschloss der Gemeinderat des Haushaltsplan des Jahres 2017, wie ihn der Finanzausschuss in mehreren Sitzungen vorberaten hatte. Der Verein Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim e.V. hatte zuvor bei der Gemeinde beantragt, 100.000 € für einen Erwerb des Alten […]

Tags: ,

umsichten: Einführung von Streckentelefonen für die Bahnwärter (1898)

Montag, Februar 6th, 2017

sliusica generalia Nr. 91 [06.02.2017] München 17. Okt. — Auf den Bahnstrecken München=Centralbahnhof=Dachau=Röhrmoos, München=Centralbahnhof=Schleißheim, Nürnberg=Schwabach und Tutzing=Starnberg haben in letzter Zeit sämtliche Bahnwärter Telephon erhalten. Das Telephon ist für die Bahnwärter nunmehr auch auf den wichtigsten und verkehrsreichsten Linien der Staatsbahnen, so auch zwischen München=Starnberg, München=Holzkirchen, Hof=Oberkotzau, Nürnberg=Fürth u.s.f. eingeführt. Im Laufe der kommenden Jahre werden […]

Tags: , , ,