Martin von Troppau: Chronicon Pontificum et Imperatorum, neu hrsg. v. Anna-Dorothee von den Brincken

Sonntag, August 13th, 2017

http://www.mgh.de/ext/epub/mt/ Die Neu-Edition der Papst- und Kaiserchronik des Martin von Troppau (GND118782223) wurde 1981 in das Programm der MGH aufgenommen. Mit ihren vorbereitenden Studien hatte sich Anna-Dorothee von den Brincken als geeignete Herausgeberin angeboten. Mit der vorliegenden Online-Edition kann nun ein gesicherter Text dieser im Spätmittelalter weit verbreiteten Chronik vorgelegt werden. Zudem bietet diese neue […]

Tags: Editionen, Martin von Troppau, Mittelalter, Monumenta Germaniae Historica, Online-Edition
 

MGH: Digitalisierte Quellen zur Geistesgeschichte des Spätmittelalter

Sonntag, Februar 26th, 2017

http://www.mgh.de/index.php?id=393 Die Monumenta Germaniae Historica bieten eine Liste digitalisierter Drucke, Editionen und Werke vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart, die einen Einblick in die Geistesgeschichte des Spätmittelalters bieten. Die Titel stehen meist als PDF sowie in einigen Fällen als digitalisierte Blätterversion zum Download bereit.

Tags: Angelo Rocca Camers, Bernhard Adelmann von Adelmannsfelden, Bernhard von Kraiburg, Birgitta Suecica, Chronicon Sainense, Digitalisierung, Drucke, Editionen, Erich Joachim, Erich König, Ernst Brotuff, Ernst Joachim von Westphalen, Felino Sandeo, Flavius Blondus, Geistesgeschichte, Gregor Heimburg, Heinrich Brennwald, Hieronymus Pez, Isidor Silbernagl, Johann Albert Fabricius, Johann Burchard Mencken, Johann von Dalberg, Johannes Nauclerus, Johannes Trithemius, Joseph Anton von Riegger, Karl Hartfelder, Magdeburger Centurien, Martin Plantsch, Monumenta Germaniae Historica, Nikolaus von Dinkelsbühl, Orthuinus Gratius
 

Am 1. Dezember 2015 startet der Adventskalender der MGH

Montag, November 30th, 2015

http://www.mgh.de/advent2015/ Bis zum 24.12. wird täglich Kurioses oder Interessantes aus unserem Archiv- und Bibliotheksbestand, Bemerkenswertes aus der Geschichte der MGH oder die eine oder andere unserer Datenbanken näher vorgestellt werden. Der Schwerpunkt liegt im digitalen Bereich auf neueren Angeboten oder weniger bekannten kleineren Datenbanken.

Tags: Adventskalender, Archiv, Bibliotheken, Datenbanken, MGH, Mittelalter, Monumenta Germaniae Historica
 

umsichten: „Sliuisheim“ in den ‚Monumenta Germaniae Historica‘, Quellensammlung zur Deutschen Geschichte des Mittelalters

Montag, Februar 23rd, 2015

sliusica generalia Nr. 47 [23.02.2015] www.schleissheim.net/link/6303v Nennung des Sterbedatums eines Rupprechts von Schleißheim (6. Juli). Hierbei handelt es sich um die einzige Nennung unseres Ortes (sowie seiner mittelalterlichen Namensformen) in den ‚Monumenta Germaniae Historica‘. Link: Bayerische Staatsbibliothek / Digitale Editionen

Tags: Mittelalter, Monumenta Germaniae Historica, Oberschleißheim, Rupprecht von Schleißheim
 

Digitale Perspektiven mediävistischer Quellenrecherche, v. Andreas Kuczera

Sonntag, Mai 11th, 2014

http://mittelalter.hypotheses.org/3492 Forschern in den Geisteswissenschaften stehen immer mehr digitalisierte Volltexte zur Verfügung. Daraus ergeben sich Chancen, neue Fragestellungen werden möglich, deren Beantwortung wiederum neue Perspektiven eröffnet, aber auch Herausforderungen schafft. In diesem Aufsatz wird versucht, diese Probleme einzugrenzen und neue Möglichkeiten für die Arbeit mit Volltexten in den Geisteswissenschaften mit einem Fokus auf die Mediävistik […]

Tags: Deutsche Inschriften Online, dMGH, Mediaevistik, Mittelalter, Monumenta Germaniae Historica, Papsturkunden, Recherche, Regesta Imperii Online, Technik wissenschaftlichen Arbeitens, Volltexte
 

Schedula. Newsletter der Monumenta Germaniae Historica München

Dienstag, Oktober 15th, 2013

http://www.mgh.de/publikationen/schedula Die MGH arbeiten unbeirrt von akademischer Hektik, sie verfolgen Projekte, deren Umfang nicht an die üblichen Befristungen gebunden ist, sie bieten die Möglichkeit zu konzentrierter Bearbeitung diffiziler Probleme — kurz: sie sind eine Insel der Seligen. So mag es dem Blick von außen erscheinen. Ist es so? Wer arbeitet eigentlich im linken Flügel der […]

Tags: MGH, Monumenta Germaniae Historica, Newsletter, Schedula
 

Die Urkunden Manfreds, bearb. v. Christian Friedl unter Verw. v. Vorarb. v. Markus Brantl.

Sonntag, September 29th, 2013

http://www.mgh.de/home/aktuelles/newsdetails/die-urkunden-manfreds/22f3860610/ Manfred, ein Sohn Friedrichs II., herrschte nach dem Tod seines Vaters zunächst als Regent für seinen Halbbruder Konrad IV., später für seinen Neffen Konradin im Königreich Sizilien. 1258 ließ er sich, gegen die Ansprüche Konradins, in Palermo zum König des Regnum Siciliae krönen und versuchte fortan seinen Herrschaftsanspruch auch in Norditalien gemäß der imperialen […]

Tags: Christian Friedl, Manfred von Sizilien, Markus Brantl, Mittelalter, Monumenta Germaniae Historica, Spätmittelalter, Urkunden
 

Bayern und die MGH — (fast) 200 Jahre gemeinsame Geschichte

Freitag, Juni 14th, 2013

http://mittelalter.hypotheses.org/1427 Der Vortrag des langjährigen wissenschaftlichen Mitarbeiters bei der Monumenta Germaniae Historica München Christian Lohmer anlässlich des Symposions zur Ausstellungseröffnung „Bayern und die Monumenta Germaniae Historica“ am 19. Januar 2013 skizziert entlang der Geschichte der MGH die enge Verbindung mit Bayern, wie sie seit fast 200 Jahren besteht. Zweitpublikation von mediaevum.net [14.06.2013]

Tags: Christian Lohmer, Mittelalter, Monumenta Germaniae Historica, München, Vorträge
 

(H-Soz-u-Kult): Konf.: Bayern und die Monumenta Germaniae Historica

Mittwoch, Dezember 19th, 2012

Veranstalter: Monumenta Germaniae Historica Datum, Ort: 19.01.2013, München, Historicum der LMU München, Schellingstr. 12, 80799 München, Raum 001 Deadline: 14.01.2013 Die Ausstellung „Bayern und die Monumenta Germaniae Historica“ und das begleitende Symposion am 19. Januar 2013 möchten die Verbindungen der MGH mit der bayerischen Geschichte nicht nur einem Fachpublikum, sondern auch einer breiteren Öffentlichkeit bekannt […]

Tags: Konferenz, MGH, Mittelalter, Monumenta Germaniae Historica
 

Indices tomorum Monumentorum Germaniae Historicorum (iMGH)

Sonntag, Dezember 11th, 2011

http://www.mgh.de/dmgh/imgh Die „iMGH“ (Indices tomorum Monumentorum Germaniae Historicorum) sind ein von der DFG gefördertes Zusatzprojekt zu den dMGH, das sich der Registerauswertung widmet. Die Verweise aus den Registern werden hierbei direkt mit den entsprechenden Digitalisaten verlinkt. Die iMGH bieten zudem eine frei zugängliche und durch die Nutzer bearbeitbare Datenbank mittelalterlicher Ortsnamen und ihrer modernen Entsprechungen […]

Tags: dMGH, Geodaten, Google Maps, iMGH, Indices, Mittelalter, Monumenta Germaniae Historica, Registerauswertung