#ww1 lesepunkte: Der Erste Weltkrieg in Sachbüchern und Romanen

Montag, März 9th, 2015

https://www.lesepunkte.de/archiv/ausgaben/20143/ Vor einhundert Jahren begann mit dem Attentat von Sarajevo und der Kriegserklärung Österreich-Ungarns an Serbien der Erste Weltkrieg. Zahlreiche Ausstellungen, Fernsehdokumentationen, Radio-Features, Online-Dossiers und Bücher erinnern in diesem Jahr an diesen Krieg, der von 1914 bis 1918 andauerte und etwa 17 Millionen Menschen das Leben kostete. Auch die lesepunkte werfen in der Septemberausgabe ein […]

Tags: 1913, 1914, Annika Mombauer Julikrise, Elisabeth Zöller. Jaques Tardi, Erich Maria Remarque, Erster Weltkrieg, Florian Illies, Franz Hofmeier, Gerhard Henke-Bockschatz, Historischer Roman, Iain Lawrence, John Boyne, lesepunkte, Maja Nielsen, Matthias Steinbach, Mobilmachung, Sachbuch
 

Postcolonialism und historische Romane. Das Beispiel von Salman Rushdies Midnight´s Children

Dienstag, April 2nd, 2013

http://www.aussichten-online.net/wp-content/uploads/2013/04/130402_postcolonialism1.pdf Das Paper aus dem Jahre 2003 führt aus geschichts- und literaturwissenschaftlicher Perspektive in die postcolonial theory ein, überprüft ihre Anwendbarkeit auf historische Romane und schließt mit einer Beurteilung der didaktischen Relevanz für den Geschichtsunterricht.

Tags: Außereuropäische Geschichte, Biographien, Geschichtsdidaktik, Historischer Roman, Indien, Midnight´s Children, Postkolonialismus, Salman Rushdie, Vorträge