#aventinum Ausstellung: „Vogelwild“. Univer­sitäts­bibliothek München präsentiert die „Histoire naturelle des oiseaux“ von Georges Louis Le Clerc de Buffon, 10.07. – 13.10.2017

September 10th, 2017 | von Andreas C. Hofmann |

http://www.ub.uni-muenchen.de/aktuelles/veranstaltungen/ausstellung-vogelwild/index.html

Georges Louis Le Clerc, später Comte de Buffon (1707-1788), war das erste der 5 Kinder einer wohlhabenden Adelsfamilie, die ab 1717 in Dijon lebte. Sein Vater war als Anwalt für das Parlament von Burgund tätig und für das Eintreiben der Salzsteuer verantwortlich. Der Naturforscher wurde 1739 von König Ludwig XV. zum Direktor des Königlichen Botanischen Gartens (heute Jardin des Plantes) in Paris ernannt und später in den Grafenstand erhoben. Nachdem Buffon 1733 Mitglied der Académie des sciences geworden war, nahm ihn 1753 auch die Académie française auf.

© Text: Universitätsbibliothek München

Tags: , , , , ,

Post a Comment