umsichten: Schwerer Personenunfall beim Zugsurfen auf der Dampflokomotive (1872)

April 11th, 2016 | von Andreas C. Hofmann |

sliusica generalia Nr. 82 [11.04.2016]

München, 2. Mai [1872]. Dieser Tage verunglückte in Schleißheim ein Knabe, welcher mit einigen Genossen von hie aus auf eigene Faust einen Ausflug unternommen hatte, und sich, auf einem Puffer sitzend, mit dem Abendzuge gratis hieher zurückbefördern zu lassen beabsichtigte, indem er während der Fahrt auf die Schienen fiel und hiebei an einem Fuße so schwer beschädigt wurde, daß ihm derselbe am Schenkel amputiert werden mußte.

Quelle: Augsburger Tagblatt (04.05.1872)

Tags: , , , ,