#ww1 Tagber.: Wirtschaftsgeschichte des Ersten Weltkriegs. Ökonomische Ordnung und Handeln der Unternehmen

Januar 14th, 2016 | von Andreas C. Hofmann |

http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=6318

Die durch den Ausbruch des Ersten Weltkrieges notwendige Umstellung von der Friedenswirtschaft auf die Kriegswirtschaft bedeutete eine ganze Reihe von Veränderungen für das gesellschaftliche und das wirtschaftliche Gesamtgefüge der kriegführenden Staaten. Der Umbau der Arbeitsmärkte unter den Folgen der Mobilisierung spielte dabei eine bedeutende Rolle.

aus: Tagungsbericht: Wirtschaftsgeschichte des Ersten Weltkriegs. Ökonomische Ordnung und Handeln der Unternehmen, Teil 2: Arbeitskräfte zwischen militärischer und wirtschaftlicher Mobilisierung, 05.11.2015 – 06.11.2015 Bochum, in: H-Soz-Kult, 12.01.2016

Tags: , , , , ,

Post a Comment