#ww1 Bestandsübersicht. Der Erste Weltkrieg in der Bayerischen Staatsbibliothek

Januar 4th, 2016 | von Andreas C. Hofmann |

http://erster-weltkrieg.historicum.net/link/o3o6x2

Die Kriegssammlung, Nachlässe, Karten, Drucke und Neue Medien aus Deutschland und der ganzen Welt. Für die Erforschung des Ersten Weltkriegs (1914-1918) und der sich anschließenden Revolutionszeit (1918/19) bietet die Bayerische Staatsbibliothek außerordentlich gute Ausgangsbedingungen. Zum einen verfügt sie über eine umfangreiche Sammlung an internationaler Forschungsliteratur, die aufgrund der langjährigen Zuständigkeit für die einschlägigen Sondersammelgebiete insbesondere mit Blick auf Geschichte allgemein sowie die Geschichte Deutschlands, Österreichs, der Schweiz, Frankreichs, Italiens sowie Ost-, Ostmittel- und Südosteuropas als so gut wie lückenlos eingeschätzt werden kann. Hierbei erwarb die Bayerische Staatsbibliothek neben deutschsprachigen Publikationen eine große Zahl ausländischer Literatur in den verbreitetsten europäischen Sprachen. Zum anderen besitzt die Bayerische Staatsbibliothek umfangreiche Alt- und Spezialbestände sowie neue Medien zum Ersten Weltkrieg. Dieser Beitrag stellt die unterschiedlichen Bestandsgruppen näher vor.

© Text: Wiebke Herr / Andreas C. Hofmann @ erster-weltkrieg.historicum.net

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,