propylaeum: Historische Aussprache des Lateinischen und Altgriechischen

März 5th, 2015 | von Andreas C. Hofmann |

https://www.propylaeum.de/klassische-philologie/themenportale/historische-aussprache-des-lateinischen-und-altgriechischen/

Authentizität ist nicht gegeben, wenn lateinische Texte der Antike so ausgesprochen werden, als seien sie im 19. Jahrhundert entstanden. Ein authentischer ästhetischer Eindruck wird verfehlt, wenn beim Lesen von antiker Dichtung der Wortakzent zu Gunsten eines Iktus ignoriert wird, wenn Laute ganz anders artikuliert werden, als man es in der Entstehungszeit der Texte tat. Das Themenportal verfolgt vor diesem Hintergrund insbesondere zwei Anliegen: 1. Es liefert Informationen zum aktuellen Stand der Erforschung der oralen und auditiven Dimension der alten Sprachen, sowohl in linguistischer als auch in kulturhistorischer Hinsicht, vor allem durch Bibliographien und Links auf entsprechende Webseiten und Datenbanken. 2. Es stellt didaktische Materialien bereit, die das Erlernen, Üben und unterrichtliche Praktizieren einer historisierenden Aussprache an Schule und Universität ermöglichen.

Tags: , , , , , ,

Post a Comment