Forum. Die lokale Wochenzeitung berichtet über VABOSH

September 10th, 2014 | von Bahnhof Schleißheim |

http://www.freising-online.de/-3835495.html

Geht es um die Baudenkmäler Oberschleißheims, so denken die meisten zunächst an die drei Schlösser. Weniger bekannt ist, dass auch der Alte Bahnhof eine bewegte Geschichte hinter sich hat – „bewegt“ im wahrsten Sinne des Wortes, denn 1898, genau 40 Jahre nach seiner Errichtung, wurde das Gebäude durch eine Spezialfirma um sechs Meter nach Osten verrückt. Der Streckenausbau erforderte es nämlich, Platz für ein zweites Gleis zu schaffen.Bis zur Einführung des S-Bahnverkehrs im Jahre 1972 wurde der Bahnhof noch als Haltestelle genutzt,  danach siedelten sich Logistikfirmen und Gastronomen an, so zum Beispiel die griechische Taverne „Heraklit“ in den 1980er Jahren. Seit zehn Jahren steht der Bau nun komplett leer und verfällt zusehends. Die Gebäudefassade bröckelt und ist mit Graffitis besprüht, das Wartehallendach ist eingestürzt – ein Schandfleck für die Gemeinde, so die Meinung vieler Bürger. Und bald schon könnte der Abriss drohen.

© Text: Michael Müller @ Anzeigenforum

Tags:

Post a Comment