Repertorium des Nachlasses Johann Christoph von Aretin (1773-1824) in der Bayerischen Staatsbibliothek

Januar 18th, 2014 | von novum.ach |
Andreas C. Hofmann 1:10am Jan 18
Repertorium des Nachlasses Johann Christoph von Aretin (1773-1824) in der Bayerischen Staatsbibliothek
http://bsbdok.digitale-sammlungen.de/general/item/bsbdok:99008:5/component/bsbdok:99020Aretin studirte in Heidelberg, Göttingen und war 1799 Generallandesdirectionsrath in München. 1801 wurde er Mitglied und Vicepräsident der bair. Akademie der Wissensch. und 1802 Aufseher des histor. Faches der Hofbibliothek, 1803 Custos und 1806 Oberbibliothekar. Durch seine Abneigung gegen Preußen und das norddeutsche Wesen ließ er sich zu Angriffen auf die nach Baiern berufenen Gelehrten fortreißen. Daher legte er 1811 seine Stelle an der Staatsbibliothek nieder, ward Director und 1813 Vicepräsident des Appellationsgerichts zu Neuburg a. Donau, und 1819 Präsident des App.-Gerichts zu Amberg. Er starb zu München.Text: ADB 1 (1875), S. 518-519.

Tags: , , , , ,