aventinum Nr. 58 [10.07.2013]: „Was verdanke ich nicht alles den Büchern!“ Die bibliophile Slg. Carl Georg von Maassen der Universitätsbibliothek München

Juli 10th, 2013 | von Andreas C. Hofmann |

Carl Georg von Maassen (1880-1940) war ein Literaturhistoriker, der nach dem Abitur 1901 in Kassel in Berlin, Hamburg und München stu­dierte, wo er 1904 von der juristischen zur philo­so­phischen Fa­kul­tät wechselte. Schon als Gymnasiast hatte Maassen mit dem Aufbau einer Bibliothek be­gon­nen. Ihr bibliophiler Wert liegt in den zahl­reichen Erstausgaben, der wissenschaftliche in der Seltenheit, oft Einmaligkeit der Ausgaben populärer Literatur des 17. bis 19. Jahrhunderts.

http://bit.ly/1aX8tLi

Tags: , , , , ,

Post a Comment